Kompetenzdiagnostik und -entwicklung

Wollen Sie mehr über Ihre versteckten Potenziale, also Ihre Kompetenzen, erfahren? Das Projekt Makroeigenschaften/Match 3 hilft Ihnen dabei.

Kompetenzentwicklung

Kompetenzen entdecken und weiterentwickeln

Die Dynamik und Komplexität von Systemen, in denen wir uns bewegen, lernen, arbeiten etc., nimmt stetig zu. Die Möglichkeit der exakten Planung oder die Verlässlichkeit von Vorhersagen nimmt stetig ab. Das Handeln von Gruppen oder einzelnen Personen wird dadurch immer mehr von der Fähigkeit der Selbstorganisation, das heißt von Kompetenzen, bestimmt. »Kompetenzen sind die komplexen, zum Teil verdeckten, Potenziale – und somit das Können und Könnte. Sie umschließen die komplexen Erfahrungen, das Wissen, die Fähigkeiten, Werte und Ideale einer Person oder von Gruppen. Wer sie erkennen, erweitern und mit anderen kombinieren kann, hat die Zukunft auf seiner Seite.«1

Mit dem Projekt Makroeigenschaften/Match 3 (kurz MM3) bieten wir Ihnen an, Ihre Kompetenzen zu entdecken und weiter zu formen. Dies wird mittels Kompetenzdiagnostik und -entwicklung auf Basis der Verfahrenssysteme Kode® und Kode®X bzw. mittels Selbst- und Fremdeinschätzungsfragebögen, einem Auswertungsraster sowie Interpretationsvorschlägen realisiert. Perspektivisch können diese Verfahren auch kleinen und mittleren Unternehmen angeboten werden. Damit ist es in Zukunft möglich, das persönliche Kompetenzprofil mit Soll-Profilen von Unternehmen abzugleichen, also zu »matchen«.

Wenn Sie Interesse an Ihrer persönlichen Kompetenzdiagnostik mit dem Verfahrenssystem Kode® haben und mindestens im dritten Semester sind bzw. ein Masterstudium absolvieren, dann kontaktieren Sie uns.

Mehr Informationen und Kontakt unter
www.hszg.de/mm3

  1. Heyse, Volker und Erpenbeck, John (Hrsg.): Kompetenzmanagement – Methoden, Vorgehen, KODE®, und Kode®X im Praxistest. Waxmann Verlag. Münster 2007
One Comment
  1. Pingback: Karriereservice-Blog | Erfolgsgeschichte Jobbörse »WANTED!«

Comments are closed.