Werte lehren

Der Elevator Pitch zum Poster: »Werte lehren« – Studierende übernehmen soziale und ökologische Verantwortung und lernen dabei Projektmanagement [dghd 2019]

Die Digitale Transformation der Arbeitswelt schreitet schnell voran. Damit werden sich nicht nur die beruflichen, sondern auch die gesellschaftlichen Herausforderungen verändern. Dies muss sich in der Lehre widerspiegeln. Vor dem Hintergrund einer zunehmend automatisierten, künstlich intelligenten Unternehmensprozesswelt wird auch weiterhin die Ethik, das Blue Engineering, in der Ingenieursausbildung an der Hochschule Zittau/Görlitz mit neuen Lehr-/Lernszenarien wie »Erklärvideos von Studierenden für Studierende im Fachgebiet Produktionsoptimierung oder »Werte lehren« widergespiegelt. Professorin Sophia Keil und Daniel Winkler stellen in der Kürze von zwei Fahrstuhlfahrten die Motivation, Ziele und Methoden dieses Lehr- und Lernkonzeptes vor.

 

Prof. Dr. Sophia Keil
Dekanin der Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktionswirtschaft und Logistik
Tel. 03583 612-4665
sophia.keil@hszg.de

Daniel Winkler
Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
Zentrum für Wissenschaftstransfer und Bildung, Karriereservice
Tel. 03583 612-4595
daniel.winkler@hszg.de
https://twitter.com/dwnklr

 

Mehr von der 48. dghd-Jahrestagung 2019 (Re-)Generation Hochschullehre finden Sie hier: www.dghd19.de